Menü

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    5.548

    Plagiatsverdacht: Hat Apple sein Logo geklaut?

    Es ist eines der berühmtesten Logos, doch den Apfel mit Biss hat wohl nicht Apple, sondern ein Parfum-Haus in Paris erfunden. Jahre bevor Apple seine Geräte mit einem angebissenen Apfel zierte, verkaufte das Modehaus "The House of Worth" sein berühmtestes Parfum bereits in einem angebissenen Apfel-Flacon.

    Mehr Infos .....
    Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)

  2. #2
    Community-Managerin Avatar von christine
    Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    13.165
    ohje..... wer im religionsunterricht nicht geschlafen hat, kennt den angebissenen apfel auch in einem anderen zusammenhang.

  3. #3
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    5.548
    Der von dir angesprochene Urheber macht aber höchstwahrscheinlich keine Rechte mehr geltend.
    Sonntags kein Support - (2. Mose 20,8-11)

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Zitat aus dem einleitend verlinkten Artikel:

    „Da es damals wie heute keinen Ideenschutz gab bzw. gibt, ist es rechtlich gesehen egal, wer die Idee hatte oder für sich reklamiert“, so Ciresa. Damals gab es auch den Designschutz noch nicht, mit dem sich heute sogar dreidimensionale Marken eintragen lassen, wie das Beispiel des Lindt Schokohasen zeigt. Mit einer Klage gegen Apple hätte Worth Parfumes daher wohl keine Chance, meint Ciresa.
    Quelle: http://futurezone.at/digitallife/602...go-geklaut.php


    Das entzieht der vom Threadersteller aufgeworfenen Frage jegliche Grundlage.

    [Moderation: Zitat gekürzt. Quellenangabe ergänzt. Siehe Forenregeln Punkt 11.: Fremdtexte dürfen nur in begrenztem Umfang zitiert werden. Also bitte nicht ganze Artikel in das Forum kopieren. Grundsätzlich müssen Zitate mit einer Quellenangabe (z.B. Link) versehen werden.]

  5. #5
    Community-Managerin Avatar von christine
    Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    13.165

    Apple“ geht gegen „apfelkind“ vor

    Markenrecht: „Apple“ geht gegen „apfelkind“ vor. Zu Recht?
    - von Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz sowie Fachanwalt für IT-Recht Michael Terhaag, LL.M.

    Der allseits bekannte kalifornische Hard- und Softwarehersteller mit dem Apfel-Logo hat beim Deutschen Patent- und Markenamt in München Widerspruch gegen eine Markenanmeldung eingelegt. Quelle und weiterlesen: Bekannte Marke Verwässerung Schutz Anwalt Düsseldorf Beratung : aufrecht.de

    Die Anmeldung kam von der Betreiberin eines kleinen Bonner Cafés, das Produkte wie Apfelkuchen und Apfelsäfte und zudem eine Kinderbetreuung anbietet. Hinzu kam, dass der Vermieter der Betreiberin mehrere Apfelplantagen betreibt. Daher entstand in Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur die passende Idee, sich das Logo eines roten Apfels mit einem darin sichtbaren weißen Kinderkopf schützen zu lassen. An einen Computerriesen aus den USA hatte die Café-Betreiberin dabei schon angesichts des völlig anderen Waren- und Dienstleistungsbereichs überhaupt nicht gedacht.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    5
    Für Apple sind das doch nur Peanuts...selbst wenn irgendjemand zuvor ein ähnliches Logo hatte, wird Apple das Unternehmen mit ein paar Dollar schon ruhigstellen

  7. #7
    Neuer Benutzer Avatar von magnuscharta
    Registriert seit
    18.03.2012
    Beiträge
    11
    Finde ich eher lächerlich. Ich glaube kaum, dass Apfelkind Apple auf irgendeine Weise Konkurrenz machen will. Und selbst wenn. Ich denke auch nicht, dass Apple aus dem Laden viel Geld rausquetschen kann.

    Lg magnu

  8. #8
    Neuer Benutzer Avatar von dieterma
    Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    8
    Magnuscharta: Finde ich eher lächerlich. Ich glaube kaum, dass Apfelkind Apple auf irgendeine Weise Konkurrenz machen will. Und selbst wenn. Ich denke auch nicht, dass Apple aus dem Laden viel Geld rausquetschen kann.
    Ja seh ich auch so. Kann ich auch nicht wirklich verstehen.

    LG

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    5
    Apple ist ja für ihre rigorose Art bei auch nur ansatzweisen Ähnlichkeiten gleich mit dem Plagiatshammer drauf zu dreschen. Wenn die wirklich gegen einen kleinen Laden, der nichtmal thematisch Apple nahe kommt, vorgehen ist das in meinen Augen nur schwer an Albernheit zu übertreffen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Ja
  •  
x