Menü

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    4

    Programme in Knoppix installieren?

    Wie kann man Programme in Knoppix installieren?
    Ich habe in der letzten Ausgabe gelesen, daß man eine Image - Datei benötigt.
    Doch leider lassen sich die Programme nicht per Doppelklick in dieses Image einbinden.

    Bitte um eine ausführliche Beschreibung.

  2. #2
    Community-Managerin Avatar von christine
    Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    13.165
    in welchem heft: PCgo, PC Magazin oder Internet Magazin?

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    4
    Es geht um PC Magazin Ausgabe 11/08 Seite 122. Ich habe einen 8GB USB-Stick mit Knoppix erstellt und möchte zum Beispiel VLC integrieren und einige Codec installieren.

  4. #4
    (Ehemals Redaktion PC Magazin) Avatar von Jörg Knitter
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    35
    Grundsätzlich installieren Sie Programme in einer Debian-Distribution, wie sie Knoppix ist, über die Befehle
    Code:
    apt-get update
    (lädt eine aktuelle Liste verfügbarer Programme herunter)
    Code:
    apt-get install <Programmname>
    Den Programmnamen kann man über den Befehl
    Code:
    apt-cache search <Suchstring>
    suchen.

    Einfacher geht es jedoch, wenn Sie den grafischen Installer Synaptic installieren (apt-get install synaptic libgnome2-perl).

    Eine umfangreiche Codec-Sammlung bekommen Sie nur, wenn Sie im Web nach der Debian-Multimedia-Website schauen.

    P.S.: Für den täglichen Einsatz würde ich besser zu einer "richtigen" Distribution wie Ubuntu oder sidux greifen.
    Redakteur

  5. #5
    Hinterwaeldler
    Gast
    Versuche es mal damit: http://ubuntustudio.org/ In dieser Distribution ist alles dabei.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    4
    Leider läuft bei mir Ubuntu und Kubuntu nicht stabil auf meinem System. Nach vielen Versuchen, vielen Formatierungen und Installationen habe ich den Versuch diese (Scheiß) OS zu verwenden aufgegeben. Ich muß leider sagen, daß Windows XP wesentlich stabiler ist. Doch leider müllt sich Windows mit der Zeit zu (oder WinDVD schießt XP ab), so daß man gezwungen ist, das System wieder frisch aufzusetzen. Das einzigste System, das bis jetzt meinen Ansprüche genüge getan hat, war Knoppix. Mit Open-Suse bin mit der NTFS-Platten unterstützung noch immer unzufrieden.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    23

    Ubuntu

    Ich weiß ja nicht welche bösen Erfahrungen Du gemacht hast, aber ich kann sagen seit Ubuntu 6 LTS ist es einer meiner stabilsten Linux-OS , wo selbst der kräftig sich gegen SuSe,Fedora usw.. sträubende Flach-Bildschirm funktioniert .
    Ich hatte mal Probleme wo ich noch als Einsteiger alle(!!) Updates installiert hatte, aber sonst sagt ich einfacher und bequemer geht es nicht , läuft auf vielen PC auch als Zweitinstallation mit XP ohne Makel...
    Nun ja aber einer ist immer der "Pechvogel", wo dann wohl mal alle negativen Seiten zusammentreffen.
    Da hatte ich bei Ubuntu bislang wirklich Glück

    Eine geruhsame Adventszeit wünscht

    Gerhard

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Ja
  •  
x