Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Autoradio mit Bluetooth Freisprechfunktion

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    34

    Frage Autoradio mit Bluetooth Freisprechfunktion

    Habe gerade (na gut ist schon ein paar Tage her) den Test des JVC KD-BT1E in der aktuellen AutoConnect (3/2007) gelesen. Habe mir das Radio auch schon angesehen, aber mich bewegen noch ein paar Fragen dazu (funktioniert mein 6110Nav. und das SL75 abwechselnd daran, usw. - mein Händler und ich konnten keine hinweise dazu finden). Auch habe ich mir schon ein paar alternativen (Pioneer, Blaupunkt, Becker, ..) angesehen. Aber entweder sind sie zu Teuer (sollte noch unter 400,-€ liegen) oder sie bieten ein A2DP Support.

    Was würdet Ihr empfehlen? Oder doch lieber altes Autoradio behalten (Audi A4 Avant BJ 12/1999) und eine richtige Freisprecheinrichtung?

    Gruß
    ub1x

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Macianer
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    4.719

    Beitrag Richtige FSP

    eine "richtige" FSP hat in meinen Augen den großen Vorteil, daß sie via Kabel eine physische Verbindung zur Außenantenne herstellt. Jedes Fahrzeug (außer Cabrios) wirkt wie ein Farradayscher Käfig mit der Konsequenz, daß das Handy häufiger die Sendeleistung hochregeln muß, als dies der Fall wäre, wenn die Antennenstrahlung ungehindert nach außen abgeführt wird.

    Entweder Bury oder FW Dabendorf bieten m.W. FSPs mit auswechselbaren Telefonhaltern an. Wäre das nicht eine Lösung für Dich ?
    Der frühe Vogel fängt den Wurm …………………… .|…….… Geiz ist geil
    aber die zweite Maus bekommt den Käse
    .…….… |…….… Geist ist geiler

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    34

    Pfeil RE: Richtige FSP

    Hi Macianer,

    Zitat Zitat von Macianer Beitrag anzeigen
    eine "richtige" FSP hat in meinen Augen den großen Vorteil, daß sie via Kabel eine physische Verbindung zur Außenantenne herstellt.
    OK, ist mir bekannt. Aber das Handy hat schon einen Halter mit Ladeanschluß (Nokia CR-48), welcher auch auf dem Armaturenbrett gute Empfangsbedingungen liefert.

    Übrigens hat das Nokia 6110Nav. die Antenne etwas untypisch unten, da oben die GPS-Antenne ist (ich nehme an um die Störungen durch die GSM-Antennen zu minimieren).

    Zitat Zitat von Macianer Beitrag anzeigen
    Entweder Bury oder FW Dabendorf bieten m.W. FSPs mit auswechselbaren Telefonhaltern an. Wäre das nicht eine Lösung für Dich ?
    Jain, ich habe mal ein paar Lösungen in die engere Wahl gezogen:
    • Parrot MK6100 (mein Favorit) unterstützt auch alle meine Anforderungen
    • Funkwerk Dabendorf EGO Flash oder Look (unterstützen bei meinem Handy wohl aber kein A2DP)
    • Bury CC 9050/9051 (Anzeige des Telefonbuchs in Verbindung mit meinem Handy offen)
    • Radio: JVC KD-BT1E (Unterstützung meiner Telefone und mehrerer Handy's unbekannt)
    • Radio: Parrot RK8200 (noch nicht im Handel - keine Details)
    • Nokia 616 (mit SAP aber ohne A2DP und für Funktionsumfang zu teuer)

    Jetzt ist die kluge frage was tun?

    Gruß
    ub22

  4. #4
    Florian Stein
    Gast

    Beitrag

    Ich würde einen eigenen Freisprecher empfehlen, da FSE-Autoradios in Sachen Komfort und Ausstattung wenig bieten. Deine Liste liest sich sehr gut. Das Nokia 6110 sollte dank "universellem" S60-System eigentlich auch in Sachen A2DP unterstützt werden. Aber hier hilft wirklich nur Nachfragen beim Hersteller. Eine Option wäre noch die Bluetouch von Peiker/Alac (www.bluetouch.de), die insbesondere in Sachen Multimedia top ausgestattet ist und toll aussieht. Einen SAP-Freisprecher mit A2DP kenne ich aus dem Stegreif nicht.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    34

    Cool RE: Richtige FSP

    Hi,

    Zitat Zitat von Florian Stein Beitrag anzeigen
    Ich würde einen eigenen Freisprecher empfehlen, da FSE-Autoradios in Sachen Komfort und Ausstattung wenig bieten. Deine Liste liest sich sehr gut. Das Nokia 6110 sollte dank "universellem" S60-System eigentlich auch in Sachen A2DP unterstützt werden. Aber hier hilft wirklich nur Nachfragen beim Hersteller.
    Ja da scheiden sich nach meinen Recherchen die Lösungen etwas. Nur Parrot scheint alle Features meines 6110Nav, insbesondere A2DP-Support, zu unterstützen. Alle anderen scheitern zumindest am A2DP-Support, oder gar am Telefonbuch oder Statusanzeigen Handling.

    Zitat Zitat von Florian Stein Beitrag anzeigen
    Eine Option wäre noch die Bluetouch von Peiker/Alac (BLUETOUCH.de) die insbesondere in Sachen Multimedia top ausgestattet ist und toll aussieht. Einen SAP-Freisprecher mit A2DP kenne ich aus dem Stegreif nicht.
    OK, diese hatte ich aus Preisgründen (knapp über 300,-€) etwas außen vor gelassen. Aber auch dort ist in der Kompatibilitätsliste beim 6110Nav und A2DP-Support eine Lücke.

    Aber ich habe mich noch mal umgeschaut. Momentan reizt mich der demnächst erscheinende Bluetooth®-Autoradio Parrot RK8200 am meisten. Dieser scheint für ca. 200,-€ Startpreis so ziemlich alle meine Wünsche (siehe auch Bilder und Meldung im AutoHifi-Magazin) zu erfüllen. Da ich momentan eigentlich nur sehr wenig unterwegs bin, werde ich die Zeit bis Jahresende auch noch überbrücken können (siehe auch Bemerkung unter PS).


    PS:
    Habe mal mit der eingebauten Freisprecheinrichtung im 6110Nav experimentiert. Bei Abständen von ca. 1m zum Telefon im Gerätehalter (CR-48) und mittlerer Lautsprecher-Lautstärke kann man noch zwar auf der gegenseite recht Dumpf aber noch verständlich telefonieren. Das funktioniert bei mir im A4 1,9 TDI (kein PD) bis über 100km/h zuverlässig (darüber nicht getestet). Für mich ein Novum für eine Handyfreisprechfunktion.


    Gruß
    ub22

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    1

    Idee

    Zitat Zitat von Florian Stein Beitrag anzeigen
    Einen SAP-Freisprecher mit A2DP kenne ich aus dem Stegreif nicht.
    Die Funkwerk Dabendorf Audio Com läßt sich mit der Audio Music um A2DP erweitern. Die Audio Com besitze ich selbst und bin sehr zufrieden, da ich diese perfekt in mein Auto integrieren konnte (inkl. Lenkradfernbedienung). Die Audio Music benötige ich nicht, da mein Autoradio MP3s von DVD-DL abspielen kann und ich somit mit 8,5GB pro DVD genug Musik dabei habe.

    Einbauinfo: Skoda Octavia II

  7. #7
    Florian Stein
    Gast

    Beitrag

    Zitat Zitat von skyynet Beitrag anzeigen
    Die Funkwerk Dabendorf Audio Com läßt sich mit der Audio Music um A2DP erweitern.
    Grundsätzlich ja, aber dazu (im Spezialfall der Audio Music-Erweiterung) muss das Handy zwei parallele Bluetooth-Verbindungen auch im SAP-Standby halten, was nicht alle können. Zudem konnte die Audio Music in meinen Tests nicht so recht überzeugen. Funkwerk arbeitet hier sicher an anderen Lösungen. Wenn ich mal orakeln darf: Wohl auch an einer SAP-Anlage für die EGO Serie mit A2DP. Aber das ist wirklich nur reines Orakeln...

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    34

    Idee RE: Richtige FSP

    Zitat Zitat von Florian Stein Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ja, aber dazu (im Spezialfall der Audio Music-Erweiterung) muss das Handy zwei parallele Bluetooth-Verbindungen auch im SAP-Standby halten, was nicht alle können.
    Muß das Handy dass nicht sowieso können?
    Normalerweise sollte das kein Problem sein, da nur eines echt aktiv ist. In der Bluetooth Norm (auch schon 1.x) kann ein Teilnehmer 127 Verbindungen verwalten. Da auch nicht immer alle Daten anfallen sollte das kein Problem sein.

    Zitat Zitat von Florian Stein Beitrag anzeigen
    Zudem konnte die Audio Music in meinen Tests nicht so recht überzeugen. Funkwerk arbeitet hier sicher an anderen Lösungen.
    Mich konnte die Lösung schon aus den Datenblättern nicht richtig überzeugen. Ich bewege mich dann auch sehr Stark auf 500,-€ zu. Wenn ich jetzt noch berücksichtige das ein KFZ Neuanschaffung nächstes, spätestens übernächstes Jahr ansteht, sind das fast 250,-€ pro Jahr für die Freisprechanlage....

    Zitat Zitat von Florian Stein Beitrag anzeigen
    Wenn ich mal orakeln darf: Wohl auch an einer SAP-Anlage für die EGO Serie mit A2DP. Aber das ist wirklich nur reines Orakeln...
    Das würde mich sehr interessieren. Aber mir steht der Zeitplan oben etwas im Rücken. Das Verhältnis verbessert sich dann nicht unbedingt, auch wenn Preis usw. OK wären.

    PS: Auf den Parrot Ankündigungen für die RK8200 wird mittlerweile auch schon von Anfang 2008 geredet.
    PPS: Habe vor ein paar Tage die VDO-Dayton - CD 1737 X sehr günstig angeboten bekommen, dass ist zwar nur eine Einfachlösung ohne A2DP und nur mit HSP / HFP aber kann immerhin als Freisprecher dienen und bietet wiedergabe von USB sogar von OGG-Musik-Dateien (die ich eigentlich nur besitze - da Linux MP3 nicht ganz so gut unterstützt und OGG-Dateien sich bei gleicher größe wesentlich besser anhören).

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    1

    Autoradio Bluetooth Freisprecheinrichtung

    Ich empfehle ein Autoradio Bluetooth mit Freisprecheinrichtung und Navigation. Es gibt dabei schon ganz passable unter 400,00€, wie zum Beispiel Pagoon sie anbietet.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von ub22 Beitrag anzeigen
    Habe gerade (na gut ist schon ein paar Tage her) den Test des JVC KD-BT1E in der aktuellen AutoConnect (3/2007) gelesen. Habe mir das Radio auch schon angesehen, aber mich bewegen noch ein paar Fragen dazu (funktioniert mein 6110Nav. und das SL75 abwechselnd daran, usw. - mein Händler und ich konnten keine hinweise dazu finden). Auch habe ich mir schon ein paar alternativen (Pioneer, Blaupunkt, Becker, ..) angesehen. Aber entweder sind sie zu Teuer (sollte noch unter 400,-€ liegen) oder sie bieten ein A2DP Support.

    Was würdet Ihr empfehlen? Oder doch lieber altes Autoradio behalten (Audi A4 Avant BJ 12/1999) und eine richtige Freisprecheinrichtung?

    Gruß
    ub1x
    Guck doch einfach mal auf http://autoradio-bluetooth.de/ nach!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Optimization by vBSEO