Ich möchte mein Navigon Kfz-Ladekabel (Navigon 40 Premium) für mein neues Samsung Galaxy S3 nutzen,
da ich dieses im Armaturenbrett bis zur Halterung verlegt habe und so etwas mit dem Original Samsung Spiralkabel nicht möglich wäre (Spirale lässt sich nicht so schön in die Fugen der Armaturen schieben, abgesehen von der Spiralspannung).
Jetzt weiß ich allerdings nicht, ob das von der Spannung her möglich ist. Output ist in beiden Fällen 5 Volt. Die Ampereleistung kenne ich nicht. Ich möchte allerdings verhindern, dass mein S3 ggfs. Schaden (Überspannung?) durch das Navigonkabel haben könnte.
Daher meine Frage in die Runde der Fachmänner bzw. erfahrenen S3-User, ob dies problemlos möglich ist, oder welches Kfz-Kabel ansonsten vorzuziehen wäre.

Es soll genug Leistung haben, um mein S3 bei der Navi-Nutzung gleichzeitig laden zu können. Hier hatte ich bei diversen Produkten in einem großen Online-Shop negatives gelesen, da das No-Name-Kabel mit 500 mAh eindeutig zu schwach auf der Brust war. Außerdem wäre es mir lieber, wenn es kein Spiralkabel wäre (s.o. Kabelverlegung).

Danke für Eure Hilfe!