Menü

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    CD-Sammler
    Gast

    Welcher Blu-ray-Player?

    Hallo zusammen,

    ich bin mit meinem derzeitigen Blu-ray-Player von Sony nicht besonders zufrieden, da das Gerät sehr laute Laufwerksgeräusche bei der Blu-Ray-Wiedergabe macht. Ich suche daher einen etwas leiseren Spieler. Straßenpreis bis 300,- EUR wäre für mich noch in Ordnung. Ist der Denon DBP-1611UD trotz seines Alters noch ein interessentes Gerät? Was gibt es für Alternativen? DVD-Audio- und SACD-Abspielbarkeit wären nett, sind aber keine Pflicht.

    Beste Grüße,
    CD-Sammler

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Flynn lives
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    1.879

    Panasonic.

    Hallo, CD-Sammler. Wo ich auch hinschaue und hinhöre, sind sich Fans, Verkäufer und Testzeitschriften relativ einig darüber, daß Panasonic und Sony die besten Geräte für das Hochskalieren von DVDs zum HD-Format sind. Bei Denon habe ich leider noch nicht viel vernommen, die haben sich wohl nicht so viele Leute gekauft. Wer nur Blus schaut, dem mag das relativ wurscht sein. Bei gemischten Sammlungen, ist es jedoch sicher wichtig, diesen Punkt zu beherzigen. Mal Panasonic probiert? Beim Einlesen macht mein alter Panasonic auch Geräusche. Beim Filmschauen, sind jedoch keine Geräusche zu vernehmen.

    Beste Grüße.
    Filmpurist! Fan der Erhaltung des ursprünglichen (Kino-) Filmeindrucks auf Blu-Ray. Rauschen ist meist keine Schande, sondern Authentizitätsmerkmal und gestalterisches Mittel. Ausnahmen bestätigen die Regel. Für Filme wie im Kino! Rettet die Klassiker, aber rettet sie richtig! Gegen Bild- und Tonformat-Änderungen, für sorgfältige Restauration.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    61

    neue Sony Modelle

    Hallo CD-Sammler,

    habe einen 570er von Sony und die gleichen Erfahrungen gemacht. Allerdings habe ich den Player 2x über Garantie eingeschickt mit der Folge, dass Blu-rays jetzt geräuschärmer eingelesen werden.

    Einmal soll es mit der Dicke der Beschichtung der Blu-rays zusammen hängen, zum anderen ist die Lesegeschwindigkeit deutlich höher als bei DVDs. Bei DVDs gibt es jetzt keine Probleme mehr.

    Es soll in Kürze (April/Mai 2012) neue Modelle von Sony geben. Wegen des relativ guten Preises würde ich mir diese beim Händler mal ansehen und dabei deine Blu-rays abspielen. Ich denke, es hat sich herum gesprochen, dass die alten Laufwerke Probleme machten.

    Grüße
    Christian

  4. #4
    CD-Sammler
    Gast

    Denon DBP-1611UD

    Hallo Michael,
    hallo Christian,

    vielen Dank für Eure Tipps!

    Da ich unbedingt ein Gerät mit richtigen Gerätefüßen wollte, bin ich nun doch beim Denon gelandet. Der erste Betriebstest war auch schon positiv (mit BD "Tron Legacy"). Ich konnte keine störenden Betriebsgeräusche vernehmen.

    Beste Grüße,
    CD-Sammler

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Flynn lives
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    1.879

    Hallo, CD-Sammler.

    Ich freue mich für Dich und würde gerne mehr über diesen edlen Universalplayer, quasi aus der täglichen Praxis erfahren. Was mir auf der Denon-Webseite schon aufgefallen ist - die Bedienelemente auf der Fernbedienung sind praktisch angeordnet. Und die Subtitle-Taste vermisse ich auf der Fernbedienung meines alten Panasonic. Dabei wäre die bei mir ab und zu mal praktisch!

    Das Design ist auch super, nur die Logoreihe unter dem Display finde ich nicht so schön und die Schrift rechts ebenso. Aber wenn ein Film oder Musik im Mittelpunkt steht, wird vermutlich sowieso nicht mehr darauf geachtet. Was mich besonders interessiert ist, wie der Player DVDs hochskaliert. Für mich ein wichtiger Punkt. Auch der Klang an und für sich wäre für mich entscheidend. Wenn Du da Erfahrungen hast, teile sie bitte mit, ich brenne darauf.

    Da bei uns auch irgendwann später ein Wechsel bevorstehen wird, will ich solche Erfahrungen gerne berücksichtigen. Ich wünsche Dir, daß der Player die reinste Freude ist. Wenn ja, werde ich mich vermutlich später auch dafür entscheiden. Ich denke dabei an eine Combi des Denon DBP-1611UD mit dem TEAC UD-H01 über Coax, sofern das technisch hinhaut. Da ich keinen Surround-Sound brauche und bei Stereo bleibe, sollte das eine gute Lösung sein.

    Denn seit ich die sehr gute Cabasse Minorca MC 40 gegen die wesentlich neutraleren PSB Imagine mini eingetauscht habe, hat sich viel am Klang verbessert, jedoch der satte Angriff der Cabasse geht mir doch ein Bisschen ab. Da AUDIO dem TEAC-DAC-Kasterl einen tollen Punch bescheinigt, könnte ich das vielleicht über die Elektronik kompensieren. Wenn jemand Erfahrungen bezüglich dieser Kombi hat, bitte niederschreiben, ich brenne darauf!

    Beste Grüße.
    Filmpurist! Fan der Erhaltung des ursprünglichen (Kino-) Filmeindrucks auf Blu-Ray. Rauschen ist meist keine Schande, sondern Authentizitätsmerkmal und gestalterisches Mittel. Ausnahmen bestätigen die Regel. Für Filme wie im Kino! Rettet die Klassiker, aber rettet sie richtig! Gegen Bild- und Tonformat-Änderungen, für sorgfältige Restauration.

  6. #6
    CD-Sammler
    Gast

    Erste Erfahrungen...

    Zitat Zitat von Flynn lives Beitrag anzeigen
    Was mich besonders interessiert ist, wie der Player DVDs hochskaliert. Für mich ein wichtiger Punkt. Auch der Klang an und für sich wäre für mich entscheidend. Wenn Du da Erfahrungen hast, teile sie bitte mit, ich brenne darauf.
    Hallo Michael,

    bezüglich DVD habe ich bereits einen ersten Test gemacht. Testobjekt war die DVD "Madagascar".

    Das hochskalierte Bild hat mir persönlich gut gefallen. Es ist für mich fast so gut wie das Bild meines Pioneer DV-LX50. Da fehlt definitiv nicht mehr viel. Die DVD-Wiedergabe meines alten Sony hat mir dagegen überhaupt nicht gefallen.

    Zum Thema "Klang" kann ich bislang nur eingeschränkt etwas sagen, da ich den Player nur über HDMI angeschlossen habe. Digital bin ich absolut zufrieden. Auch die SACD-Wiedergabe funktioniert sehr gut (Testobjekt "Room For Squares" von John Mayer). Positiv ist das Display des Players, das gleichzeitig Informationen zur Laufzeit und zum Track gibt. Da kann man sich einen separaten CD-Player m.E. weitgehend sparen.

    Ein ausführlicherer Bericht folgt bei Gelegenheit!

    Beste Grüße,
    CD-Sammler

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Giga Protector
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    eine große Stadt im Süden ;-)
    Beiträge
    928
    Zitat Zitat von CD-Sammler Beitrag anzeigen
    Ist der Denon DBP-1611UD trotz seines Alters noch ein interessentes Gerät?

    Das würde ich schon sagen.
    Ich bin mit ihm zufrieden.

    Allerdings sind die Laufwerksgeräusche nach meinem Dafürhalten etwas zu laut.
    Ansonsten ein prima Gerät !
    Mahagoni - Holzohr

  8. #8
    CD-Sammler
    Gast

    Zu laut?

    Zitat Zitat von Longtime Reader Beitrag anzeigen
    Allerdings sind die Laufwerksgeräusche nach meinem Dafürhalten etwas zu laut.
    Ansonsten ein prima Gerät !
    Hallo Longtime,

    angeblich wurden am Anfang andere (lautere!) Laufwerke verbaut. Hast Du Dir das Gerät eventuell relativ früh gekauft? Ich kann über die Laufwerksgeräusche jedenfalls absolut nicht meckern.

    Grüße,
    CD-Sammler

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Giga Protector
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    eine große Stadt im Süden ;-)
    Beiträge
    928
    Hi CD-Sammler !

    Ich habe meinen Denon erst Anfang des Jahres gekauft.

    Möglicherweise habe ich dann ein älteres Modell erwischt.


    Grüße
    Mahagoni - Holzohr

  10. #10
    CD-Sammler
    Gast

    Lautstärke

    Zitat Zitat von Longtime Reader Beitrag anzeigen
    Ich habe meinen Denon erst Anfang des Jahres gekauft.

    Möglicherweise habe ich dann ein älteres Modell erwischt.
    Hallo Longtime,

    vielleicht sprechen wir auch von verschiedenen Dingen. Das Einlesen einer Blu-ray ist auch bei meinem Denon-Player deutlich zu vernehmen. Allerdings höre ich dann beim abspielen der Disc keine nennenswerten Laufgeräusche mehr. Mein alter Sony hat dagegen immer ein sehr lautes und hohes Surren beim abspielen von sich gegeben. Das ging mir mit der Zeit fürchterlich auf die Nerven.

    Beste Grüße,
    CD-Sammler

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
x