Menü

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    2

    Welcher WLAN-Router mit Anschluss für Analogtelefon?

    Hi!

    Da die FritzBox 7113 meiner Freundin wohl den Geist aufgibt (ständige WLAN und Internet-Aussetzer, Telefon setzt auch dauernd aus) bräuchte sie einen neuen Router. Ich blicke da aber gar nicht mehr durch: An welchem kann sie denn ihr Analogtelefon weiterbenutzen? Sie hat einen 6 Mbit 1und1 Surf&Fon Tarif, falls das wichtig ist.

    Er muss sonst nichts können, nur eben ausreichend schnelles WLAN haben (dürfte bei 6 MBit/s ja nicht so schwer sein) und einen Telefonanschluss haben, der mit ihrem Analogtelefon funktioniert. Achja, und billig sollte er auch sein.

    Würde so ein Exemplar funktionieren:
    TP-Link TD-W8961NB, 300Mbps (MIMO) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder sowas: Linksys X2000-E1, 300Mbps (MIMO) Preisvergleich | Geizhals EU


    Achja: 1und1 ersetzt die Box natürlich nicht, da sie älter als 5 Jahre ist (ganz knapp). Ohne kann der Vertrag aber nicht genutzt werden. Könnte sie dann nicht aus dem Vertrag mit der Begründung aussteigen?
    Geändert von sirmixalot (10.02.2013 um 19:38 Uhr)

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Crash Override
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    3.952
    Frage mal bei 1&1 nach, ob der Vertrag verlängerbar ist und du (bzw. deine Freundin) eine neue Box zur Verlängerung bekommen könnt. Da sollte ein kostenloser Router möglich sein

    Könnte sie dann nicht aus dem Vertrag mit der Begründung aussteigen?
    Eher nicht. 1&1 stellt die Dienstleistung weiterhin bereit. Ein Geräte-Defekt ist kein Grund zur Sonderkündigung. Die Geräte werden zwar mit dem DSL-Vertrag bereitgestellt, sind aber keine Vertragsbestandteile. Das gilt ebenso im Mobilfunk-Bereich.

    Der Router "Linksys x2000-E1" hat (wenn ich richtig liege) keine Anschlüsse für analoge Endgeräte.
    Ich muss nicht immer im Mittelpunkt stehen... sitzen is auch "OK".


  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von Crash Override Beitrag anzeigen
    Frage mal bei 1&1 nach, ob der Vertrag verlängerbar ist und du (bzw. deine Freundin) eine neue Box zur Verlängerung bekommen könnt. Da sollte ein kostenloser Router möglich sein


    Eher nicht. 1&1 stellt die Dienstleistung weiterhin bereit. Ein Geräte-Defekt ist kein Grund zur Sonderkündigung. Die Geräte werden zwar mit dem DSL-Vertrag bereitgestellt, sind aber keine Vertragsbestandteile. Das gilt ebenso im Mobilfunk-Bereich.

    Der Router "Linksys x2000-E1" hat (wenn ich richtig liege) keine Anschlüsse für analoge Endgeräte.
    Mich hats gewundert, weil man ja in der Handyvertragsdauer auch so lange sein Handy versichert hat eigentlich. Weiß nur nicht, wies da mit einer Verlängerung aussieht, weil ich dann natürlich entweder gekündigt hab oder ein neues Handy bekommen hab.

    Sie kann erst ab August verlängern, da der Vertrag min. 1 Jahr wieder gelaufen sein muss und dann würde sie einen neuen Router bekommen. Sie ist seit 2007 da Kundin aber hat halt beim letzten Mal über den Umzugsservice den Vertrag verlängert. Bei diesem Service spart man sich die 40 Euro Umzugsgebühr aber der Vertrag hat wieder 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Sie weiß mittlerweile dass das ein Fehler war, da sie 35 Euro für 6 Mbit Surf&Fon zahlt.

    Naja jetzt kann mans nicht mehr ändern leider. Sie zahlt zu viel und hat nie einen neuen Router bekommen. Ich finde, dass in ihrem Falle ein wenig Kulanz von 1und1 in dem Falle nicht verkehrt gewesen wäre. So wird sie natürlich den Vertrag kündigen und dem Provider den Rücken kehren (und ich werde denen auch nie einen Euro in den Rachen werfen). Wie sie nämlich am Telefon mit uns umgegangen sind war auch nicht die feine englische. Zwar nicht unfreundlich, aber falsche Versprechen (Freundin hat u.a. umsonst zwischen 8 und 14 Uhr daheim warten müssen weil der Techniker trotz Termin einfach nicht kam) und dass es ihnen absolut egal ist, wie man nun an Internet kommt. Wurde sogar abgewimmelt nachdem ich sie fragen wollte, was ich jetzt machen könnte usw.


    Naja aber das ist ja nebensächlich jetzt. Welcher Router taugt denn? Kann ich jeden Router mit Annex B und Telefonanschluss nutzen? Verstehe das nicht ganz wie das mit VoIP läuft bzw. ob sie das nutzen kann mit ihrem Telefon.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Ja
  •  
x