Lieber Besucher,

aufgrund der Anforderungen der DSGVO sehen wir uns leider gezwungen unser Forum abzustellen. Sollten Sie eigens hochgeladene Dateien sichern wollen, haben Sie bis zum 03.Juni 2018 hierfür Zeit.

Wir möchten natürlich weiterhin im Austausch bleiben und würden uns freuen, wenn Sie uns in Zukunft über unsere Facebook-Seiten kontaktieren:

AudioConnectPC MagazinStereoplayVideo

Vielen Dank und schöne Grüße
Ihre WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Vorsicht Berendsen!

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    16

    Ausrufezeichen Vorsicht Berendsen!

    Hallo,

    am 2. Feb. habe ich einen CDP I an die Fa. Berendsen in Moers geschickt.
    War mit Sven Berendsen so abgesprochen.
    Der Player liest keine CD´s mehr (Garantiefall).

    Hab am 26. Feb. mal gefragt wann ich den Player denn erwarten darf.
    Am 1. März (4 Wochen!) bekam ich zur Antwort, dass der Player nicht
    gut verpackt war. Dadurch hätte sich alles etwas verzögert aber
    der Player geht nächste Woche raus.

    Am 12. April (!) hab ich mir erlaubt nochmals per e-mail, am Telefon gibts nur ein
    Band, zu fragen.

    Antwort:

    das Gerät sei schlimmer beschädigt als angenommmen. (?)
    Außerdem hätte der Zulieferer die Erstzteile nicht geliefert.
    Trotz allem, der Player geht noch in dieser Woche, raus.

    Am 21. April nochmals eine mail an Herrn Berendsen.

    Antwort:
    der Player ist repariert. Das ganze hat 420€ an Material gekostet. (hab angeboten zu zahlen)
    Es hat wieder so lange gedauert weil der Zulieferer das Material nicht lieferte.
    Aber der Player geht morgen raus (wäre 22.4.2010).


    Ist das für einen Hersteller von Hifi-Hardware normal?


    VG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von bode65
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    376
    Zitat Zitat von izzytech Beitrag anzeigen
    Ist das für einen Hersteller von Hifi-Hardware normal?


    VG
    NEIN! Als erstes hätte Berendsen m.E. klären müssen, ob für den Transportschaden der Transporteur verantwortlich ist oder Deine Verpackung. Nach dieser Klärung hätte er dann den Umfang und Kosten der Arbeiten mit Dir abstimmen müssen.

    Frist setzen und ggf. Anwalt einschalten

    empfielt

    Florian

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    247
    @ izzytech
    Außerdem hätte Berendsen dich sofort über den Transportschaden informieren müssen, damit du frühzeitig den Schaden beim Paketdienst hättest geltend machen können.

    Es ist nicht Sache von Berendsen zu entscheiden, ob du nun das Gerät nicht richtig verpackt hast oder das Gerät unsachgemäß transportiert wurde.

    Des Weiteren hätte er Fotos von dem Schaden machen müssen und auch davon, wie das Gerät verpackt war.

    Vielleicht hat er ja diese Fotos gemacht. Fordere sie an. Wenn er keine Fotos gemacht hat, so ist Berendsen nicht raus aus der Sache und ich würde in diesem Fall von einer anderen Fachwerkstatt untersuchen lassen, ob die Teile, die angeblich laut Rechnung ausgewechselt wurden, tatsächlich getauscht wurden.

    Gruß

    Uwe

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    16
    Muss Herr Berendsen mir das Gerät aushändigen wenn ich persönlich
    dort erscheine?
    Ich bin ja ein geduldiger Mensch.
    Aber mich reizt es da mal persönlich aufzuschlagen.
    Wäre mir ne Fahrt dorthin wert.


    VG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von bode65
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    376
    Hallo,

    interessante Frage, ob er den CDP aushändigen muss oder als Pfand für seine Forderungen einbehalten darf. Aber wenn Du ihm max. Ärger machen willst könntest DU:

    1. anzweifeln, dass das Gerät beim Transport beschädigt wurde, wenn er keine Fotos hat kann er es auch nicht beweisen. Und wenn eine Beschädigung stattgefunden hat, hat er es unterlassen die notwendigen Schritte einzuleiten den Spediteur verantwortlich zu machen. (Äusserlich beschädigte Sendung zurückweisen, sonst Schaden dokumentieren und Dich verständigen).

    2. Mit Fristsetzung Übersendung eines funktionierenden CDP fordern und mit Klage drohen.

    Besser alles schriftlich (Einschreiben/Rückschein), sonst kannst Du bei einem evtl. Verfahren nicht beweisen, was gesagt wurde.

    Gruss

    Florian

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    16
    Hallo,

    gestern ist mein Player angekommen.

    Herr Berendsen sagt in einem beigefügten Brief, dass er
    gar nicht reparieren muss weil die Garantiekarte nach dem Kauf
    nicht eingesandt wurde.

    Ich habe noch nie eine Garantiekarte eingeschickt und werde es auch nie machen.
    Die Rechnung hat bisher immer gereicht.
    Ich hätte die Reparaturkosten gezahlt.

    Danke für eure Kommentare und Hinweise.

    VG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    229
    garantiekarte ???

    - machen das nicht ausschließlich ausländische hersteller um grauimporte zu erschweren ?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von hoerzone
    Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    737
    Zitat Zitat von izzytech Beitrag anzeigen
    Hallo,

    gestern ist mein Player angekommen.

    Herr Berendsen sagt in einem beigefügten Brief, dass er
    gar nicht reparieren muss weil die Garantiekarte nach dem Kauf
    nicht eingesandt wurde.

    Ich habe noch nie eine Garantiekarte eingeschickt und werde es auch nie machen.
    Die Rechnung hat bisher immer gereicht.
    Ich hätte die Reparaturkosten gezahlt.

    Danke für eure Kommentare und Hinweise.

    VG
    Eine Garantie bestimmt der Hersteller und kann die selbstverständlich mit seinen Bedingungen verknüpfen. Insofern hat er vollkommen Recht. Manche Hersteller erweitern die Garantie wenn die Registrierung eingeschickt wird, ob du das annimmst oder bleiben lässt ist dann deine Entscheidung. Dann kannst du im Falle eines Falles nur auf die gesetzliche Gewährleistung deines Händlers zurückgreifen
    Mit ein Grund für eine Garantiekarte ist mitunter ein nicht gerade seltenes Phänomen des Garantiemissbrauchs (nachträglich erstellte Rechnungen zum Zwecke der Garantienutzung, Verkauf von Geräten die lange als Vorführgeräte benutzt wurde etc).
    Ich versteh durchaus Hersteller die eine Registrierung zur Pflicht machen
    viele Grüße
    Reinhard
    Gewerblicher Teilnehmer
    www.hoerzone.de • Studio für aktive Lautsprecher •Distribution von Vicoustic Raumakustikelemten

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    16
    Hi,

    ich hatte ja gar nicht gewusst das drei Jahre Garantie bei Berendsen
    üblich sind (bei eingereichter Garantiekarte).

    Ich wollte eine Reparatur und Herr Berendsen gab an daß Garantie vorhanden ist,
    wenn das Gerät keine drei Jahre aufm Buckel hat.
    Mein Player war kurz vor Ende (ein Monat) der Garantie.

    Einerseits sehe ich Garantiekarten ein.
    Andererseits sehe ich das als Daten sammeln an.

    VG

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von hoerzone
    Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    737
    Zitat Zitat von izzytech Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich hatte ja gar nicht gewusst das drei Jahre Garantie bei Berendsen
    üblich sind (bei eingereichter Garantiekarte).

    Ich wollte eine Reparatur und Herr Berendsen gab an daß Garantie vorhanden ist,
    wenn das Gerät keine drei Jahre aufm Buckel hat.
    Mein Player war kurz vor Ende (ein Monat) der Garantie.

    Einerseits sehe ich Garantiekarten ein.
    Andererseits sehe ich das als Daten sammeln an.

    VG
    wie gesagt, es ist ja deine freiwillige Entscheidung. Keiner zwingt dich dazu.. nur sollte man dann auch mit dem Nachteil der kürzeren Garantie leben
    Gewerblicher Teilnehmer
    www.hoerzone.de • Studio für aktive Lautsprecher •Distribution von Vicoustic Raumakustikelemten

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Search Engine Optimization by vBSEO